Offene Stunden

Dieses Angebot ist quasi das Herzstück unseres Konzeptes. Yoga wirkt tief und umfassend, wenn man es praktiziert. Deshalb ist es sinnvoll, regelmäßig, vielleicht sogar täglich zu üben.

In der Sivananda Tradition ist dieses „täglich Brot“ die sogenannte Rishikesh-Reihe. Diese unterrichten wir in den offenen Stunden. Dabei beginnen wir mit dem Sonnengruß, dann folgt eine Reihe von präzise angeleiteten Körperübungen, Atemübungen und eine Tiefenentspannung. Nach einer solchen Stunde fühlst Du Dich komplett durchbewegt, erholt und geistig ruhig.

Durch die überschaubare Zahl von derzeit maximal 7 Teilnehmenden wirst Du individuell begleitet und korrigiert.

Solltest du noch nie Yoga gemacht haben, empfehlen wir, zunächst den Anfängerkurs zu besuchen. Damit hast Du eine gute Grundlage, um in den offenen Stunden die großartige Wirkung von Yoga zu erfahren.

Bei allen offenen Stunden ist es auch möglich online via Zoom teilzunehmen. Wie das geht erklären wir Dir hier.

Die Körperform bei Asana wird schön, wenn Du bewusst im Körper weilst, während Du dich bewusst von Körperbezogenheit löst.

– R. Sriram

Die Körperübungen (Asanas) sind ausgewogen ausgewählt. Wenn Du die Rishikesh-Reihe regelmäßig übst, stellt sich nach und nach ein gesundes Gleichgewicht von Kraft und Flexibilität ein.

Je nach Deinen Möglichkeiten gibt es Anpassungen der einzelnen Übungen, so dass auch Übende mit sehr unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen gut gemeinsam in einer Stunde teilnehmen können.

Körperliche Schwachstellen werden entlastet und gestärkt, Blockaden lösen sich und mit der Zeit entwickelst du ein Körpergefühl mit mehr Leichtigkeit. Insgesamt steht weniger der Körper im Fokus. Der Körper ist eher das Instrument, mit dem man am Geist arbeitet.

Die Atemübungen helfen, den Körper zu reinigen, fördern die Verdauung, wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und helfen, den Geist zur Ruhe zu bringen. Durch diese Art der Beschäftigung mit dem Atem wird Dein Bewusstsein dafür gestärkt. Je feiner Deine Wahrnehmung der Atmung ist, desto mehr nimmst Du dadurch auch im Alltag über Deinen Gesamtzustand wahr. Du erkennst früher, wenn etwas nicht im Lot ist und kannst dann auf verschiedenen Ebenen daran arbeiten, wieder in Balance zu kommen.

Die Tiefenentspannung bietet die Möglichkeit, ganz abzutauchen, allen Druck und alle Anspannung loszulassen und so völlig im gegenwärtigen Moment aufzugehen. Die vorangegangenen Körperübungen können ihre Wirkung voll entfalten. Der Körper hat sozusagen die Möglichkeit, die Asanas zu „verdauen“.

Yoga für alle

Yoga üben, wenn es in den Terminkalender passt.

 

Die Stunden basieren auf der Rishikesh-Reihe, immer wieder aufgelockert durch Variationen der traditionellen Körperübungen.

Du brauchst Dich nicht auf einen bestimmten Termin in der Woche festzulegen, sondern kannst dich zu jeder Stunde, die dir passt anmelden (für Stunden am Morgen/Vormittag bis 21 Uhr am Vorabend, sonst bis 4 Stunden vorher).

Yogastunde 17€

10er-Karte 140€

für 3 Monate

10er-Karte 155€

für 1 Jahr

Monatskarte85€

mit flexiblem Gültigkeitsbeginn

Morgenstund’

Beginne den Tag achtsam und energetisierend mit 60 Minuten Yoga.

 

Vielleicht wolltest du schon immer morgens mit Yoga beginnen, kannst Dich aber zuhause nicht aufraffen? Mit der ‚Morgenstund‘ hast Du die Möglichkeit schon vor der Arbeit etwas für dich zu tun und gehst dann wach erfrischt, ruhig und gelassen in den Tag.

 

Anmeldung bis 19 Uhr am Vorabend.

Mittwoch und Freitag 6.30-7.30 Uhr

60Min11€

10er-Karte 99€

3 Monate gültig

Yoga sanft

Unsere Yogastunde für Menschen mit körperlichen Einschränkungen, in höherem Alter, in Genesungszeiten oder auch direkt nach einer Schwangerschaft.

 

Die Übungen zur Mobilisierung der Gelenke (Pawanmukt-Asanas) sind sehr einfach, aber trotzdem nicht leicht. Es erfordert eine gute Konzentration, schult die Körperbeherrschung und -wahrnehmung, lockert die Gelenke, regt den Lymphfluss an und beruhigt den Geist. Die Verbindung von Bewegung und Atmung wirkt vertiefend auf die Atmung.  Hilfreich bei Arthritis, Rheuma, hohem Blutdruck und Herzproblemen. Hier kannst Du auch ohne Yogaerfahrung jederzeit teilnehmen.

 

Montags 17.30 Uhr, Anmeldung jeweils bis 4 Stunden vorher

90Min17€

10er-Karte 140€

3 Monate gültig

10er-Karte 155€

12 Monate gültig

Online-Teilnahme

Ihr könnt unsere offenen Stunden von zuhause aus mitmachen! Und zwar so:

Der Unterricht läuft via Zoom. Wenn Du dich für die Stunde angemeldet hast, bekommst eine Mail mit den Zugangsdaten zum virtuellen Yogaraum.

Deine Kamera/Laptop/Tablet/Handy sollte nach Möglichkeit so eingestellt sein, dass Du komplett auf Deiner Matte zu sehen bist. So bist Du live zur Stunde im Yogazentrum zugeschaltet, wer unterrichtet kann Dich sehen und direkt korrigieren. Es ist quasi als wären wir bei Dir zuhause 🙂 Eine Teilnahme ohne Videoübertragung ist auch möglich, allerdings wirst Du dann natürlich nicht korrigiert.

Alle 10er-Karten & Monatskarten sind selbstverständlich für die online-Stunden gültig. Einzelne Stunden kannst du via Paypal oder Überweisung bezahlen.

Via Onlinestunden könnt Ihr übrigens Eure Yogapraxis mit Lehrer auch in den Urlaub mitnehmen. Vielleicht wollt Ihr ja auch Freunde von weiter weg zu den Stunden einladen und so gemeinsame Zeit verbringen? Das Unterrichten per Zoom macht da manches denkbar!

Übrigens:

Warum ist es gut, immer die gleiche Abfolge von Übungen zu machen.

N

Dadurch lernst Du die Übungen in der Tiefe kennen

N

Du merkst, wenn Dir eine Übung schwerer fällt also sonst, oder wenn irgendetwas auf einmal viel leichter klappt.

N

Du disziplinierst Deinen Geist, der fortwährend auf der Suche nach Neuem ist.

N

Du bist nicht in Gefahr, eher nur die Übungen zu machen, die dir besonders entgegenkommen. Denn es ist immer wichtig auch Übungen zu machen, bei denen man sich ACHTSAM aus seiner Komfortzone heraus bewegt!